Originaltitel: ANDER

Spanien 2009, 124 min
Label: Bildkraft

Genre: Schwul-Lesbisch, Liebe, Poesie

Darsteller: Josean Bengoetxea, Cristhian Esquivel

Regie: Roberto Castón

Ander

Der gern gezogene Vergleich mit BROKEBACK MOUNTAIN ist nicht nur mühselig, er ist auch Unsinn. Weil ANDER eine völlig andere Geschichte erzählt, und es hier nur marginal um Feindseligkeit gegenüber Schwulen geht. Um Liebe schon – und diese auf Umwegen. Dafür steht auch das ländliche Milieu. Ander ist Bauer, lebt bei seiner alten Mutter, nach einem Beinbruch braucht der an sich kräftige Mann Unterstützung. Und da José als Immigrant nicht nur Arbeit sucht, sondern auch noch gut aussieht und sowieso eine ganz wundervolle sanfte Art hat, zählen wir 1 und 1 zusammen und sehen eine der schönsten schwulen Liebesgeschichten, die es im Kino zu sehen gab. Und ja, natürlich neben BROKEBACK MOUNTAIN.

Im Ernst: Castón ist ein gewissenhafter Filmer, akribisch zeichnet er Milieu und Figuren, streift die Probleme der baskischen Provinz, der die Jugend stiften geht, kommt ohne Musik und Geschwätz aus und konzentriert sich auf eine behutsame Annäherung der beiden verschiedenen Männer. Als Ander José fragt, ob ihm aus der Heimat Land, Essen und Frauen fehlen, bejaht dies der Peruaner klar, vor allem das Essen. Und kurz zuvor erfolgte eine erste zarte Kunde der Zuneigung, als Ander den schüchternen Jungen nach seinen weißen Zähnen fragt: „Mit Natron geputzt?“ Auftakt zu einer späten, aber nicht zu späten Entdeckung des Lebens.

[ Michael Eckhardt ] Michael mag Filme, denen man das schlagende Herz seiner Macher auch ansieht. Daher sind unter den Filmemachern seine Favoriten Pedro Almodóvar, Xavier Dolan, François Ozon, Patrice Leconte, Luis Buñuel, John Waters, François Truffaut, Pier Paolo Pasolini, Ingmar Bergman. Er mag aber auch Woody Allen, Michael Haneke, Hans Christian Schmid, Larry Clark, Gus Van Sant, Andreas Dresen, Tim Burton und Claude Chabrol ...
Bei den Darstellern stehen ganz weit oben in Michaels Gunst: Romy Schneider, Julianne Moore, Penélope Cruz, Gerard Depardieu, Kate Winslet, Jean Gabin, Valeria Bruni-Tedeschi, Vincent Cassel, Margherita Buy, Catherine Deneuve, Isabelle Huppert ...
Eine große Leidenschaft hat Michael außerdem und ganz allgemein für den französischen Film.

Lesezeichen:

Ersten Kommentar schreiben zur Rezension oder zur DVD




* Pflichtfelder

Die Angabe eines Echtnamen ist nicht erforderlich: Spitznamen bzw. Nicknames sind erlaubt!

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht!

HTML nicht erlaubt.