Originaltitel: EASTSIDERS

USA 2012, 87 min
Label: GMfilms

Genre: Schwul-Lesbisch, Drama, Liebe

Darsteller: Van Hansis, Kit Williamson

Regie: Kit Williamson

Eastsiders

„Vielleicht hasse ich Dich gerade?“ Wie die große, ewig haltende Liebe wirkt die Beziehung zwischen Thom und Cal nach gut drei Jahren nicht gerade, beide vögeln fremd, teilweise den gleichen Knaben, es folgen Geständnisse, Heulattacken, Neuversuche. Genau, tausendmal gesehen, und zerquatscht wird außerdem mal wieder alles. Was ist nur los mit dem unabhängigen Queer Cinema? Warum erzählt es so häufig aus diesem sattgesehenen Karohemd-Universum, von diesen nur an sich selbst besoffenen Langweilern, die irgendwas mit Medien machen, so endhip in Lofts wohnen, keinen richtigen Teller im Haus haben, dafür guten Whiskey aus der Pulle trinken? Wer läßt sich eigentlich derart klugscheißerische Sprüche ins Skript flüstern, denen dann ohnehin immer ein genöltes „Sorry“ oder der „I Love You!“-Standard folgt?

Schon klar, es soll superauthentisch wirken, wenn die Dialoge immer mit dem Namen des anderen enden. Wer unterhält sich eigentlich so? Und weil der schwule Setzbaukasten es vorgibt, kriegen die beiden Schnarchköppe auch noch eine Klischee-Gaby an die Seite gestellt, die selbst an Liebesnöten und Bindungsängsten laboriert. Tatsächlich geht es diesen Langweilern wohl einfach zu gut, sie schaffen sich Problemchen, um sich interessanter zu machen. Klappt nicht, sie bleiben A Coward Bunch of Pussies.

[ Michael Eckhardt ] Michael mag Filme, denen man das schlagende Herz seiner Macher auch ansieht. Daher sind unter den Filmemachern seine Favoriten Pedro Almodóvar, Xavier Dolan, François Ozon, Patrice Leconte, Luis Buñuel, John Waters, François Truffaut, Pier Paolo Pasolini, Ingmar Bergman. Er mag aber auch Woody Allen, Michael Haneke, Hans Christian Schmid, Larry Clark, Gus Van Sant, Andreas Dresen, Tim Burton und Claude Chabrol ...
Bei den Darstellern stehen ganz weit oben in Michaels Gunst: Romy Schneider, Julianne Moore, Penélope Cruz, Gerard Depardieu, Kate Winslet, Jean Gabin, Valeria Bruni-Tedeschi, Vincent Cassel, Margherita Buy, Catherine Deneuve, Isabelle Huppert ...
Eine große Leidenschaft hat Michael außerdem und ganz allgemein für den französischen Film.

Lesezeichen: