Originaltitel: LONELY ARE THE BRAVE

USA 1961, 107 min
Label: Koch Media

Genre: Drama, Thriller

Darsteller: Kirk Douglas, Gena Rowlands, Walter Matthau

Regie: David Miller

Einsam sind die Tapferen

Das Herz geht einem schon bei den ersten Bildern dieses Musterstücks eines Kirk-Douglas-Films auf: gestochen scharfe, schwarz-weiße Cinemascopeaufnahmen, ein Mann, ein Pferd. Man wähnt sich in einem klassischen Western, bis Kondensstreifen am Himmel, rasende Autos und knatternde Helikopter die Ruhe zerreißen. Jack gibt trotzdem noch den Cowboy, er läßt sich nicht unterkriegen, hat keine feste Bleibe, steht für seine Freunde ein. Dazu gehört, daß Jack sich ins Gefängnis sperren läßt, um dann mit seinem inhaftierten Kumpel zu fliehen. Ein verrückter Plan, ein verrückter Typ.

Es ist eine Paraderolle für Douglas, der es wie kein Zweiter verstand, machohafte Härte mit ganz weichen Zügen zu verbinden. Sein Jack ist ein Outlaw, einer, der noch glaubt, daß Gras über Sachen wächst, ein Schafhüter, ein Gestriger, ein Flüchtender, dem sogar der ihn bald jagende Sheriff Johnson Respekt zollt. Und selbst wenn sich, auch davon erzählt der Film, die Menschen an Fortschritt und Konsum erfreuen, die Geschichte stellt ein sich wehrendes Individuum, einen einsamen, aus der Zeit gefallenen Antihelden in die Mitte, weil klar ist, worum es hier (und heute noch mehr) geht: um den Verlust von Freiheit.

[ Michael Eckhardt ] Michael mag Filme, denen man das schlagende Herz seiner Macher auch ansieht. Daher sind unter den Filmemachern seine Favoriten Pedro Almodóvar, Xavier Dolan, François Ozon, Patrice Leconte, Luis Buñuel, John Waters, François Truffaut, Pier Paolo Pasolini, Ingmar Bergman. Er mag aber auch Woody Allen, Michael Haneke, Hans Christian Schmid, Larry Clark, Gus Van Sant, Andreas Dresen, Tim Burton und Claude Chabrol ...
Bei den Darstellern stehen ganz weit oben in Michaels Gunst: Romy Schneider, Julianne Moore, Penélope Cruz, Gerard Depardieu, Kate Winslet, Jean Gabin, Valeria Bruni-Tedeschi, Vincent Cassel, Margherita Buy, Catherine Deneuve, Isabelle Huppert ...
Eine große Leidenschaft hat Michael außerdem und ganz allgemein für den französischen Film.

Lesezeichen: