Noch keine Bewertung

57000 km entre nous

Die 14-jährige Nat lebt zusammen mit ihrer Mutter, deren neuem Ehemann, ihren Schwestern – und dem Internet. Ihr Stiefvater dokumentiert unaufhörlich das Leben mit der Videokamera. Mutters größte Sorge ist, wie häufig ihre Familienwebsite angeklickt wird. Für Nat wird die Webcam zur Lebensader. So kommuniziert sie mit einem Fremden, der auf Windeln und Nuckelflaschen steht, mit ihrem todkranken Freund und ihrem leiblichen Vater.

Überdrehte Erwachsene, einsame Jugendliche, originelle Kameraeinstellungen und schreiend bunte Farben: In ihrem Kinodebüt kreiert die Fotografin Delphine Kreuter (Jahrgang 1973) eine Stimmung zwischen Absurdität und Surrealität. Eine moderne Allegorie auf eine Welt, die dominiert wird von Kommunikationsmitteln, die den lebendigen Austausch zwischen den Menschen erdrücken.

Originaltitel: 57000 KM ENTRE NOUS

F 2007, 82 min

Genre: Drama, Persiflage

Darsteller: Florence Thomassin, Hadrien Bouvier, Marie Burgun, Mathieu Amalric, Pascal Bongard, Stéphanie Michelini

Regie: Delphine Kreuter

Lesezeichen:

Ersten Kommentar schreiben zur Rezension oder zum Film




* Pflichtfelder

Die Angabe eines Echtnamen ist nicht erforderlich: Spitznamen bzw. Nicknames sind erlaubt!

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht!

HTML nicht erlaubt.