Noch keine Bewertung

99 Euro Films

Schade ums Geld

Da haben sich so richtig freche Filmemacher mal was ganz Keckes ausgedacht und tranken sich Mut an, um dem Establishment den Stinkefinger zu zeigen à la man kann auch Filme mit sehr wenig Geld drehen. Das ging schief, das Gegenteil wurde bewiesen. Denn was hier geboten wird, ist selten mehr als alberne Nabelschau, Hauruckoriginalität und zudem meist noch ziemlich ermüdend. Fazit: Auch wenn’s billig war - schade ums Geld.

D 2001

Genre: Experimentalfilm

Regie: diverse

Kinostart: 01.08.02

[ Michael Eckhardt ] Michael mag Filme, denen man das schlagende Herz seiner Macher auch ansieht. Daher sind unter den Filmemachern seine Favoriten Pedro Almodóvar, Xavier Dolan, François Ozon, Patrice Leconte, Luis Buñuel, John Waters, François Truffaut, Pier Paolo Pasolini, Ingmar Bergman. Er mag aber auch Woody Allen, Michael Haneke, Hans Christian Schmid, Larry Clark, Gus Van Sant, Andreas Dresen, Tim Burton und Claude Chabrol ...
Bei den Darstellern stehen ganz weit oben in Michaels Gunst: Romy Schneider, Julianne Moore, Penélope Cruz, Gerard Depardieu, Kate Winslet, Jean Gabin, Valeria Bruni-Tedeschi, Vincent Cassel, Margherita Buy, Catherine Deneuve, Isabelle Huppert ...
Eine große Leidenschaft hat Michael außerdem und ganz allgemein für den französischen Film.

Lesezeichen:

Ersten Kommentar schreiben zur Rezension oder zum Film




* Pflichtfelder

Die Angabe eines Echtnamen ist nicht erforderlich: Spitznamen bzw. Nicknames sind erlaubt!

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht!

HTML nicht erlaubt.