Noch keine Bewertung

Acht Räder für einen Traum

Arjun wächst in einem indischen Slum auf und arbeitet bis spät abends in einem kleinen Teeladen, um seine Mutter und die Geschwister ernähren zu können. Als er beobachtet, wie eine Gruppe von Kindern vor dem Laden auf Inlineskates trainiert, träumt er davon, selbst ein Champion auf den kleinen Rädern zu werden. Da die schnellen Rollschuhe für ihn unerschwinglich sind, muß er improvisieren und entwickelt zusammen mit seinen Freunden ein ganz besonderes Paar aus dem Müll seiner Stadt, mit dem er antritt, um den Trainer zu überzeugen.

Originaltitel: HAWAA HAWAAI

Indien 2014, 115 min

Genre: Tragikomödie, Poesie, Kinderfilm

Regie: Amole Gupte

Lesezeichen:

Ersten Kommentar schreiben zur Rezension oder zum Film




* Pflichtfelder

Die Angabe eines Echtnamen ist nicht erforderlich: Spitznamen bzw. Nicknames sind erlaubt!

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht!

HTML nicht erlaubt.