Noch keine Bewertung

Alexander Biedermann: W2

W2 ist der Ablaufhügel am Rangierbahnhof Leipzig/Engelsdorf. Die Arbeiter nennen dieses logistische Nadelöhr „Eselsrücken". Loks schieben lange Güterzüge zum Abkoppeln auf den Hügel, jeder ankommende Zug muß hier durch. Die Arbeit der Rangierer ist anstrengend, doch die Männer erledigen ihren Job mit Ruhe. Funksprüche und das ständige Knacken der alten Funkgeräte mischen sich unter die metallische Soundkulisse der Maschinen und Arbeitsvorgänge. Der Film zeigt die Abläufe am Hügel W2. Bilder der Arbeit, Routineverrichtungen ohne Anfang und Ende. 24 Stunden Schichtsystem. Das langsame Verschieben der Züge, die Arbeiter zwischen den Maschinen. Die Bilder sind Momentaufnahmen und erzählen keine chronologische Geschichte.

D
Verleih: Eigenverleih

Genre: Dokumentation

Regie: Alexander Biedermann

Lesezeichen:

Ersten Kommentar schreiben zur Rezension oder zum Film




* Pflichtfelder

Die Angabe eines Echtnamen ist nicht erforderlich: Spitznamen bzw. Nicknames sind erlaubt!

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht!

HTML nicht erlaubt.