Noch keine Bewertung

Alle lieben Oscar

Gerade mal 15 Lenze zählend, verschmäht Oscar die Avancen gleichaltriger Mädels, vielmehr schielt er auf den Hintern von Eve. Die ist in etwa dreimal so alt, sieht sich schon als Stiefmutter in spe und kriegt vorerst so gar nichts von den etwas ungelenken Annäherungsversuchen des Sohnemanns ihres Liebhabers mit. Oscar will sie im Sturm erobern, dabei soll ihm deren beste Freundin Diane helfen, die allerhand über Eve berichten kann. Um auch das allerkleinste Fitzelchen über die hochbeinige Grazie zu erfahren, opfert der Kleine schon mal seine Unschuld auf Dianes Laken ...

Was als fiebrige Geschichte vom Erwachsenwerden hätte erzählt werden können, genügt sich als recht nette, prominent besetzte, aber irgendwie arglose Komödie. Da ein frivoler Blick, hier eine bittersüße Anzüglichkeit - das muß für die Schilderung des Knaben Wirrungen genügen. Da hilft auch das etwas deplazierte Einspielen von Simon & Garfunkel nix, hier wird einfach keine REIFEPRÜFUNG draus.

Originaltitel: TADPOLE

USA 2002, 78 min
Verleih: Highlight DVD

Genre: Erwachsenwerden, Komödie

Darsteller: Sigourney Weaver, Bebe Neuwirth, Aaron Stanford, John Ritter

Regie: Gary Winick

[ Michael Eckhardt ] Michael mag Filme, denen man das schlagende Herz seiner Macher auch ansieht. Daher sind unter den Filmemachern seine Favoriten Pedro Almodóvar, Xavier Dolan, François Ozon, Patrice Leconte, Luis Buñuel, John Waters, François Truffaut, Pier Paolo Pasolini, Ingmar Bergman. Er mag aber auch Woody Allen, Michael Haneke, Hans Christian Schmid, Larry Clark, Gus Van Sant, Andreas Dresen, Tim Burton und Claude Chabrol ...
Bei den Darstellern stehen ganz weit oben in Michaels Gunst: Romy Schneider, Julianne Moore, Penélope Cruz, Gerard Depardieu, Kate Winslet, Jean Gabin, Valeria Bruni-Tedeschi, Vincent Cassel, Margherita Buy, Catherine Deneuve, Isabelle Huppert ...
Eine große Leidenschaft hat Michael außerdem und ganz allgemein für den französischen Film.

Lesezeichen:

Ersten Kommentar schreiben zur Rezension oder zum Film




* Pflichtfelder

Die Angabe eines Echtnamen ist nicht erforderlich: Spitznamen bzw. Nicknames sind erlaubt!

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht!

HTML nicht erlaubt.