Originaltitel: AMERICAN HISTORY X

USA 1998, 118 min
Verleih: Kinowelt

Genre: Drama, Polit

Darsteller: Edward Norton, Edward Furlong, Beverly de Angelo, Elliot Gould

Regie: Tony Kaye

1 Bewertung

American History X

Nur einen Tag Zeit erhält der 16 jährige Skinhead Danny Vinyard, um eine Schulaufgabe über seinen Bruder Derek zu schreiben, der am selben Tag aus dem Gefängnis entlassen wird. Der war vor drei Jahren mit einem Akt der Gewalt zu einem Märtyrer der White-Power-Bewegung geworden und hatte seinen Bruder unfreiwillig in deren Arme getrieben. Doch im Knast hat Derek Haß, Gewalt und Rassismus abgeschworen - ein verzweifelter Kampf um die Seele seines Bruders beginnt... Mit einem kompromißlosen Drama über Rassismus, Skinheads und die Wurzeln des Hasses in ganz normalen amerikanischen Familien gibt der gefeierte britische Werbefilmer Tony Kaye sein visuell faszinierendes und inhaltlich erregendes Spielfilmdebüt. In einem hyperrealistsichen Bildersturm verfolgt er Aufstieg und Fall des charismatischen Skinheadführers Derek Vinyard und zwingt den Zuschauer mit schonungslos offenen Bildern zur Reaktion und Auseinandersetzung mit dem Gezeigten.

Lesezeichen:

Ersten Kommentar schreiben zur Rezension oder zum Film




* Pflichtfelder

Die Angabe eines Echtnamen ist nicht erforderlich: Spitznamen bzw. Nicknames sind erlaubt!

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht!

HTML nicht erlaubt.