Noch keine Bewertung

Amorosa soledad

Soledad lebt in einer traurigen und zugleich faszinierenden Welt. Gerade von ihrem Freund verlassen, beschließt sie, die nächsten drei Jahre in Einsamkeit zu verbringen und sich nicht mehr zu verlieben. Von diesem Zeitpunkt an richtet sie ihren gesamten Tagesablauf darauf aus, so wenigen Menschen wie möglich zu begegnen und sich in ihre Wohnung zurückzuziehen. Die einzigen Ausnahmen sind ihre Arbeit und Arztbesuche, von denen sie sich erhofft, daß ihre eingebildeten Krankheiten geheilt werden. Schließlich trifft sie doch einen Mann, mit dem alles anders zu sein scheint. Doch gerade zu diesem Zeitpunkt ruft ihr Ex-Freund wieder an und möchte zu ihr zurückkehren. Soledad muß eine Entscheidung treffen.

Originaltitel: AMOROSA SOLEDAD

Argentinien 2008, 82 min

Genre: Drama

Regie: Martín Carranza, Victoria Galardi

Lesezeichen:

Ersten Kommentar schreiben zur Rezension oder zum Film




* Pflichtfelder

Die Angabe eines Echtnamen ist nicht erforderlich: Spitznamen bzw. Nicknames sind erlaubt!

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht!

HTML nicht erlaubt.