Noch keine Bewertung

Anagramas

Vera und Ariel, ein verheiratetes Paar aus der Mittelschicht mit drei Kindern, befinden sich in einer Ehekrise. Als Vera erfährt, daß sie erneut schwanger ist, sucht sie eine Flucht aus der Ehe. Währenddessen lernt ihr Mann Ariel in seinem Geschäft Simona kennen, welche mit Nacho, einem Theaterregisseur, liiert ist. Die Beziehung von Simona und Nacho ist ebenfalls schwierig – sie wünscht sich ein Kind, er schenkt dagegen nur dem Theater und seinen Schauspielerinnen Aufmerksamkeit. Duilio, ein Schauspieler aus Nachos' Stück, beginnt wiederum eine Beziehung mit Esteban, welcher ein Kind aus einer früheren Beziehung mit einer Frau hat. Die drei Paare begegnen sich, mischen sich und tauschen einander aus wie die Buchstaben eines Anagramms.

Originaltitel: ANAGRAMAS

Argentinien 2014, 83 min

Genre: Drama

Regie: Santiago Giralt

Lesezeichen:

Ersten Kommentar schreiben zur Rezension oder zum Film




* Pflichtfelder

Die Angabe eines Echtnamen ist nicht erforderlich: Spitznamen bzw. Nicknames sind erlaubt!

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht!

HTML nicht erlaubt.