Noch keine Bewertung

Anna Karenina (1997)

Rußland 1874: Anna Karenina, verheiratet mit einem viel älteren Mann, verliebt sich in den Kavalerieoffizier Vronsky. Nach anfänglichem Zögern gibt sich Anna der Liebe hin - und provoziert mit dieser Affäre einen Skandal in der Moskauer Gesellschaft, der auch andere Menschen und Schicksale beeinflußt. Obwohl Anna mutig der Stimme ihres Herzens gefolgt ist, bleibt für sie letztendlich nur der Tod als möglicher Ausweg.

Tolstois Roman, eines der beeindruckendsten Werke der Weltliteratur, wurde bereits mehrfach verfilmt: nach Greta Garbo oder Tatjana Samoilowa ist nun Sophie Marceau in der tragischen Titelrolle zu erleben. Produziert von Mel Gibsons Firma ICON, konnte der Stoff unter der Regie von Bernard Rose (Ludwig van B.) an Originalschauplätzen realisiert werden.

Originaltitel: Anna Karenina

GB/Rußland 1997, 120 min
Verleih: Highlight

Genre: Literaturverfilmung, Drama

Darsteller: Sophie Marceau, Sean Bean, Alfred Molina

Regie: Bernard Rose

Lesezeichen:

Ersten Kommentar schreiben zur Rezension oder zum Film




* Pflichtfelder

Die Angabe eines Echtnamen ist nicht erforderlich: Spitznamen bzw. Nicknames sind erlaubt!

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht!

HTML nicht erlaubt.