Originaltitel: ANNA AND THE KING

USA 1999, 140 min
Verleih: Fox

Genre: Historie, Schicksal

Darsteller: Jodie Foster, Chow Yun-Fat, Bai Ling

Regie: Andy Tennant

Kinostart: 27.01.00

Noch keine Bewertung

Anna und der König

Neue Adaption der Geschichte um die resolute Britin im exotischen Siam

Als die englische Gouvernante Anna von Leonowens 1862 an den Hof des Königs von Siam kommt, um dessen Kinder zu unterrichten, kollidieren die Vorurteile zwischen dem östlichen Herrscher und seiner westlichen Angestellten. Aus anfänglichem Mißtrauen wachsen Respekt und Zuneigung, während Siam von einem Putsch und europäischem Zugriff bedroht wird.

In der letzten Version von Margaret Landons Roman über Annas Abenteuer trug Deborah Kerr Röcke vom Umfang aufgegangener Fallschirme, Yul Brynner eine Glatze und Charles Walters’ Musical fünf Oscars in die Annalen der Filmgeschichte. Getanzt und gesungen wird in Andy Tennants Adaption nicht, wohl aber gestritten, politisiert, gemordet und geliebt.

Sicherste Attraktion, als Mimin und Promotionzugpferd, ist die zweifache OSCAR-Preisträgerin Jodie Foster, deren Mitwirkung wohl maßgeblich dafür verantwortlich ist, daß die präfeministischen Züge ihrer viktorianischen Figur deutlicher als zuvor herausgearbeitet wurden. Denn sie hilft nicht nur pädagogisch, in der auf die Herausforderungen der Zukunft vorbereitenden Erziehung der Königskinder. Aktiv greift sie in Kriegskonflikte ein, um die Unabhängigkeit Siams vor französischen und englischen Kolonisatoren zu bewahren.

Strenger wirkend als Kerr und die Noblesse ihrer Vorgängerin durch Entschlossenheit ersetzend, füllt Foster die im Titel angedeutete Akzentverlagerung von DER KÖNIG UND ICH zu ANNA UND DER KÖNIG mit ihrer bewährten emotionalen Präzision aus. Hongkong-Emigrant Chow Yun-Fat, der seine beste Leistung in einem US-Film zeigt, ist der erste Asiate in der Rolle des Königs, die reifer angelegt ist als zuvor.

[ CINEBIZ ]

Lesezeichen:

Ersten Kommentar schreiben zur Rezension oder zum Film




* Pflichtfelder

Die Angabe eines Echtnamen ist nicht erforderlich: Spitznamen bzw. Nicknames sind erlaubt!

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht!

HTML nicht erlaubt.