Noch keine Bewertung

Audre Lorde – Die Berliner Jahre 1984 bis 1992

Der Film legt den Schwerpunkt auf Audre Lordes Beziehung zur deutschen Schwarzen Diaspora und auf ihren literarischen und politischen Einfluß. Er ist auch für nachfolgende Generationen ein wertvolles historisches Dokument deutscher Geschichte, das die Entstehung einer afro-deutschen Bewegung und die Ursprünge der antirassistischen Bewegung vor und nach der deutschen Wiedervereinigung beleuchtet.

Inklusive Lesung aus "Zami" von Audre Lorde.

D 2012, 70 min
Verleih: Eigenverleih

Genre: Dokumentation

Regie: Dagmar Schultz

Lesezeichen:

Ersten Kommentar schreiben zur Rezension oder zum Film




* Pflichtfelder

Die Angabe eines Echtnamen ist nicht erforderlich: Spitznamen bzw. Nicknames sind erlaubt!

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht!

HTML nicht erlaubt.


Warning: Unknown: write failed: No space left on device (28) in Unknown on line 0

Warning: Unknown: Failed to write session data (files). Please verify that the current setting of session.save_path is correct () in Unknown on line 0