Originaltitel: DARK CITY

USA 1998, 95 min
Verleih: Kinowelt

Genre: Science Fiction, Fantasy

Darsteller: Rufus Sewell, Kiefer Sutherland, William Hurt

Regie: Alex Proyas

1 Bewertung

Dark City

Eine dunkle Stadt ohne Namen, ohne Vergangenheit, ohne Zukunft. In dieser Stadt wird ein Mann gejagt. John Murdoch soll ein gefährlicher Serienmörder sein, doch sein Gedächtnis ist wie ausgelöscht. Nicht nur ein hartnäckiger Inspektor, sondern auch ein zwielichtiger "Dr. Schreber" kreuzt immer wieder seinen Weg und warnt ihn vor den unheimlichen "Fremden", die ihm ebenfalls auf der Spur sind. Während Murdoch versucht, seinen Verfolgern zu entkommen, kehrt Stück für Stück die Erinnerung zurück und er beginnt, das Geheimnis der dunklen Stadt zu erahnen. Als er erkennt, daß die ganze Stadt ein gigantisches, grausiges Experiment ist, versucht er zu fliehen. Doch alle Wege führen ins Nichts...

Drei Jahre nach seiner erfolgreichen Comicadaption "The Crow" läßt der Australier Alex Proyas erneut eine unheimliche Welt in der Schattenzone unseres Vorstellungsvermögens entstehen. Ein visuelles Erlebnis ohne Beispiel erwartet den aufgeschlossenen (nicht nur) SF-Fan; irgendwo beheimatet zwischen dem deutschen Expressionismus der zwanziger Jahre, "Metropolis" und der Videoclipkultur des ausgehenden Jahrtausends. Ein Geheimtip!

Lesezeichen:

Ersten Kommentar schreiben zur Rezension oder zum Film




* Pflichtfelder

Die Angabe eines Echtnamen ist nicht erforderlich: Spitznamen bzw. Nicknames sind erlaubt!

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht!

HTML nicht erlaubt.