Noch keine Bewertung

Das Testament des Orpheus

Die surrealistische Abschiedsgala um einen Dichter, der seinem eigenen Ableben ins Gesicht blicken muß, um Unsterblichkeit erlangen zu können.

Originaltitel: LE TESTAMENT D'ORPHÉE, OU NE ME DEMANDEZ PAS POURQUOI!

F 1960, 80 min

Genre: Experimentalfilm, Poesie, Drama

Darsteller: Jean Cocteau, Claudine Auger

Regie: Jean Cocteau

Lesezeichen:

Ersten Kommentar schreiben zur Rezension oder zum Film




* Pflichtfelder

Die Angabe eines Echtnamen ist nicht erforderlich: Spitznamen bzw. Nicknames sind erlaubt!

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht!

HTML nicht erlaubt.