Originaltitel: Demain on déménage

F 2003, 110 min

Genre: Tragikomödie

Darsteller: Sylvie Testud, Aurore Clément, Jean-Pierre Marielle

Regie: Chantal Akerman

Noch keine Bewertung

Demain on déménage

Die Geschichte einer Mutter, die nach dem Tod ihres Mannes samt Klavier, Gepäck und Möbeln zu ihrer Tochter zieht. Diese müht sich gerade, ein erotisches Buch zu schreiben, was ihr trotz der klugen Ratschläge ihrer liebeserfahrenen Mama nicht gelingt. Allmählich wird die Wohnung für ein Zusammenleben zu eng, und die beiden Frauen entschließen sich zum Verkauf. Interessenten geben sich die Klinke in die Hand É und die Geschichte nimmt eine neue Wendung.

LE MONDE schrieb: "Herrlich absurde Dialoge vor dem Hintergrund tragischer Erinnerungen. ’Alt’ in glücklicher Beziehung lebend, ’Jung’ verzweifelt suchend, Pornoschriftstellerin mit Schreibblockade (É). Chantal Akerman und ihren beiden brillanten Aktricen gelingt eine Komödie, in der letztlich Harmonie und Zusammenleben triumphieren." Rasant, sehr weiblich, sehr französisch!

Lesezeichen:

Ersten Kommentar schreiben zur Rezension oder zum Film




* Pflichtfelder

Die Angabe eines Echtnamen ist nicht erforderlich: Spitznamen bzw. Nicknames sind erlaubt!

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht!

HTML nicht erlaubt.