Noch keine Bewertung

Expander IV – La région centrale

Eine einsame Region im nördlichen Quebec. Eine Kamera und das Universum. Der an fünf Tagen auf 60 Stunden Material gedrehte Film ist eine mit deliranter Kamera vollführte heroische Umfassung einer apokalyptischen Situation. Von seiner Masse befreit wird der Horizont ausradiert und die Erde in zerfließendem Licht aufgelöst. Es gäbe in seinem Film “einen Nullpunkt, ein absolutes Zentrum, ein nirwanahaftes Null, das Fehlen der Schwerkraft, eine orgasmische Dimension, das ‚ekstatische Zentrum einer vollständigen Sphäre’“, sagt Regisseur Michael Snow.

Kanada 1971, 190 min

Genre: Experimentalfilm

Regie: Michael Snow

Lesezeichen: