Originaltitel: THE CHURCH OF THE OPEN SKY + THE OUTRIDER

Australien/GB 2017/2018, 55 + 25 min

Genre: Dokumentation, Mockumentary, Sport

Regie: Nathan Oldfield, Jeremy Joyce

Noch keine Bewertung

The Church Of The Open Sky + The Outrider

THE CHURCH OF THE OPEN SKY ist das neueste Werk des preisgekrönten australischen Regisseurs Nathan Oldfield. Oldfield reiste zwei Jahre lang mit den Stars der Freesurf-Szene, unter anderem Dave Rastovich, Alex Knost, Belinda Baggs, CJ Nelson und Neal Purchase Jr, um die Welt: Australien, Neuseeland, Papua Neu-Guinea, Sri Lanka ...

THE OUTRIDER ist der Nachfolger der Parodie FREEZING, die zu einem der meistprämierten Surffilme wurde. Nun kommen die britischen Regisseure mit einer weiteren Mockumentary zurück: Sie erzählen die fiktive Geschichte der Hawaii-Legende Mike Strident, Shaper von „The Outrider“, dem radikalsten Board der 70er Jahre.

Lesezeichen:

Ersten Kommentar schreiben zur Rezension oder zum Film




* Pflichtfelder

Die Angabe eines Echtnamen ist nicht erforderlich: Spitznamen bzw. Nicknames sind erlaubt!

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht!

HTML nicht erlaubt.