The Egyptian (1954)

Bernard Herrmann, Alfred Newman

THE EGYPTIAN führte 1954 zwei der wohl bedeutendsten Komponisten der Filmmusik zusammen - den Perfektionisten Alfred Newman und den Exzentriker Bernard Herrmann. Diese eigenartige wie einmalige Kollaboration resultierte in einem prächtigen chorsymphonischen Werk, das Leitstück für unzählige nachfolgende Leinwandepen wurde. Herrmann und Newman, auch musikalisch eigentlich gegensetzlicher Natur, fanden für THE EGYPTIAN eine gemeinsame Stimme, deren Charakter die höchsten Qualitäten beider einschloß. So verschmelzen Newmans Americana-Melodien mit den bissigen Orchestrierungen Herrmanns, kontrastieren intime Wärme mit kühler Distanz, umschließt die schroffe Hülle einen zart pulsierenden Kern. Mit dieser Neueinspielung unter der Leitung des Filmmusik-geschulten William T. Stromberg erfährt dieses Meisterwerk nun endlich seine definitive Ver-öffentlichung.

[ Philipp J. Neumann ] Philipp fühlt sich inspiriert von CLUB DER TOTEN DICHTER, hat gelernt aus DAS SIEBENTE SIEGEL, ist gerührt von MAGNOLIA, hat sich wiedergefunden in THE SWEET HEREAFTER, wurde beinahe irr durch FARGO, ist für immer vernarrt in PONETTE und war schlicht plattgedrückt von DER HERR DER RINGE.

Label: Marco Polo

Lesezeichen: