Label: Lakeshore Records

Marriage Story

Randy Newman

Bei den OSCARS ging Noah Baumbachs Netflix-Ehedrama in 2020 ziemlich leer aus. Eine Abstrafung durch die Kinos? Vielleicht. Verdientermaßen? Mitnichten. Die Geduld des Films, das hyperrealistische Spiel der Hauptdarsteller, selbst der altmodische Score von Randy Newman hätten Preise verdient. Newman betont ausschließlich das Gutherzige, das Affirmative. So naiv dieses Konzept erscheint, so großartig ist dessen Wirkung. Bewaffnet mit dem Wohnzimmercharme des Klaviers, der Sanftmut der Holzbläser und der Zärtlichkeit der Geigen fährt Newman ein Kontrastprogramm zur verbalen Härte dieser familiären Tragödie.

Dadurch gelingt ihm die Bewahrung dessen, was den Protagonisten zwischenzeitlich verloren zu gehen droht: Menschlichkeit. Ein hervorragender und nicht nur ob seiner Länge von 25 Minuten sehr kurzweiliger Soundtrack!

[ Philipp J. Neumann ] Philipp fühlt sich inspiriert von CLUB DER TOTEN DICHTER, hat gelernt aus DAS SIEBENTE SIEGEL, ist gerührt von MAGNOLIA, hat sich wiedergefunden in THE SWEET HEREAFTER, wurde beinahe irr durch FARGO, ist für immer vernarrt in PONETTE und war schlicht plattgedrückt von DER HERR DER RINGE.

Lesezeichen: