D 2004, 150 min
Label: Constantin

Genre: Drama, Historie

Darsteller: Bruno Ganz, Corinna Harfouch, Alexandra Maria Lara, Juliane Köhler, Ulrich Noethen, Ulrich Mathes

Regie: Oliver Hirschbiegel

Der Untergang

Dieser Film ist ein Phänomen. Sein Erfolg ohnehin. Das Phänomenale an diesem epischen Werk ist vor allem, daß es zwar vom Sujet her ein spannendes Unterfangen ist, doch Regisseur Hirschbiegels in DAS EXPERIMENT bewiesene dramaturgische Fähigkeiten hier versagen. Phänomenal in den teils erkennbar papiernen Kulissen auch die hochkarätige Besetzung, jedoch in vielen Rollen leider die falsche. So triezt sich der Vollblutmime Bruno Ganz von einer Wutattacke zur nächsten und erreicht das angespielte Gegenteil: Hitler wird lächerlich, verliert das Monströse, und wenn Ganz schließlich über den vermeintlichen Verrat Himmlers völlig explodiert, dann will man sich ungeniert vor Lachen auf die Knie schlagen. Schreckliches Schmierentheater auch mit aufgerissenem Kalbsgrinsen bei Juliane Koehler als Eva Braun, erschrockenem Rehblick von Alexandra Maria Lara als Traudl Junge ...

In guter Erinnerung bleiben jedoch die Leistungen Ulrich Mathes’ und Corinna Harfouchs als Goebbels-Ehepaar.

[ Michael Eckhardt ] Michael mag Filme, denen man das schlagende Herz seiner Macher auch ansieht. Daher sind unter den Filmemachern seine Favoriten Pedro Almodóvar, Xavier Dolan, François Ozon, Patrice Leconte, Luis Buñuel, John Waters, François Truffaut, Pier Paolo Pasolini, Ingmar Bergman. Er mag aber auch Woody Allen, Michael Haneke, Hans Christian Schmid, Larry Clark, Gus Van Sant, Andreas Dresen, Tim Burton und Claude Chabrol ...
Bei den Darstellern stehen ganz weit oben in Michaels Gunst: Romy Schneider, Julianne Moore, Penélope Cruz, Gerard Depardieu, Kate Winslet, Jean Gabin, Valeria Bruni-Tedeschi, Vincent Cassel, Margherita Buy, Catherine Deneuve, Isabelle Huppert ...
Eine große Leidenschaft hat Michael außerdem und ganz allgemein für den französischen Film.

Lesezeichen:

Ersten Kommentar schreiben zur Rezension oder zur DVD




* Pflichtfelder

Die Angabe eines Echtnamen ist nicht erforderlich: Spitznamen bzw. Nicknames sind erlaubt!

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht!

HTML nicht erlaubt.