Originaltitel: MEXICO BARBARO

Mexiko 2018, 106 min
Label: Donau Film

Genre: Episodenfilm, Horror

Darsteller: diverse

Regie: diverse

Mexico Barbaro

Nein, ein Empfehlungsschreiben fürs Reiseland Mexiko ist dieses Kompendium aus acht blutgetränkten und teils hanebüchenen Mysterien nachkriechenden Kurzfilmen nicht, eins fürs Filmland Mexiko allerdings ebenso wenig. Die Einleitung in die allesamt recht simpel gestrickten Horror,- Fantasy- und Gore-Ausflüge macht eine Donnerstimme, die unpassenderweise zu einem Birnenmännel von Journalisten gehören soll, der Schlimmstes in diesem an sich schönen Land zu sehen und hören bekam.

Was alles, das bebildern und vertonen dann die Filmchen, durchweg Fingerübungen auf dem Weg zum Clip- und Werberegisseur. All das ermüdet schon rasch – diese Männerphantasien um Fluchvertreibung durch vaginales Blut, das Geraune, diese Geisterstimmen, deppenhaften Deflorationsausflüge in Waldhütten, Drogen- und Organhandel. Auch, weil immer nur angerissen, nix zu Ende erzählt wird. Zugute halten können diesem wüsten Mix Aufgeschlossenere ein paar schöne Stimmungsbilder, auch mal in Schwarz-Weiß, ein Quentchen Frauenpower am Tag der Toten ... Entlassen wird man trotzdem mit der müden Erkenntnis, daß nichts zu irgend-etwas führt und Männer sowieso Tiere sind.

[ Michael Eckhardt ] Michael mag Filme, denen man das schlagende Herz seiner Macher auch ansieht. Daher sind unter den Filmemachern seine Favoriten Pedro Almodóvar, Xavier Dolan, François Ozon, Patrice Leconte, Luis Buñuel, John Waters, François Truffaut, Pier Paolo Pasolini, Ingmar Bergman. Er mag aber auch Woody Allen, Michael Haneke, Hans Christian Schmid, Larry Clark, Gus Van Sant, Andreas Dresen, Tim Burton und Claude Chabrol ...
Bei den Darstellern stehen ganz weit oben in Michaels Gunst: Romy Schneider, Julianne Moore, Penélope Cruz, Gerard Depardieu, Kate Winslet, Jean Gabin, Valeria Bruni-Tedeschi, Vincent Cassel, Margherita Buy, Catherine Deneuve, Isabelle Huppert ...
Eine große Leidenschaft hat Michael außerdem und ganz allgemein für den französischen Film.

Lesezeichen: