Originaltitel: RED DIRT

USA 2000, 111 min
Label: Pro Fun

Genre: Drama, Liebe, Schwul-Lesbisch

Darsteller: Karen Black, Dan Montgomery

Regie: Tag Purvis

Red Dirt

Es ist so idyllisch, so traumhaft schön, daß man die Langeweile förmlich schnuppern kann. Hier im Süden lebt der junge Griffith mit seiner alten Tante Summer. Sein Lendenfieber stillt er mit Emily, seiner Cousine. Dann hält ein Tramper im Kaff, wohnt bei Summer zur Miete, und Griffith und der drahtige Fremde begegnen sich, beschnuppern einander, kommen sich nahe, sehr nahe. Und wieder bricht Griffiths ewig pochende Wunde auf: die Furcht vor dem Weggehen, die Angst davor, seine Gefühle auszuleben.

Was als sehr ruhige Beobachtung beginnt, entwickelt beim Betrachten einen schwer zu benennenden Sog, einen rätselhaften Zauber aus pittoresken Kameraschwelgereien, aus homoerotischen Zärtlichkeiten. Tag Purvis ist ehrlich daran gelegen, die Schwierigkeiten beim Loslassen, die Angst vor dem Unbekannten zu umreißen - nicht ohne Hoffnung keimen zu lassen. Ein recht schmackhaftes und ironisches Amuse Gueule auf der DVD: Purvis’ Kurzfilm AMERICA THE BEAUTIFUL zeigt zwei ansehnliche Männer, die sich unter dem hymnischen Gesang Sister Madleys küssen, als gäbe es kein Morgen.

[ Michael Eckhardt ] Michael mag Filme, denen man das schlagende Herz seiner Macher auch ansieht. Daher sind unter den Filmemachern seine Favoriten Pedro Almodóvar, Xavier Dolan, François Ozon, Patrice Leconte, Luis Buñuel, John Waters, François Truffaut, Pier Paolo Pasolini, Ingmar Bergman. Er mag aber auch Woody Allen, Michael Haneke, Hans Christian Schmid, Larry Clark, Gus Van Sant, Andreas Dresen, Tim Burton und Claude Chabrol ...
Bei den Darstellern stehen ganz weit oben in Michaels Gunst: Romy Schneider, Julianne Moore, Penélope Cruz, Gerard Depardieu, Kate Winslet, Jean Gabin, Valeria Bruni-Tedeschi, Vincent Cassel, Margherita Buy, Catherine Deneuve, Isabelle Huppert ...
Eine große Leidenschaft hat Michael außerdem und ganz allgemein für den französischen Film.

Lesezeichen:

Ersten Kommentar schreiben zur Rezension oder zur DVD




* Pflichtfelder

Die Angabe eines Echtnamen ist nicht erforderlich: Spitznamen bzw. Nicknames sind erlaubt!

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht!

HTML nicht erlaubt.