Originaltitel: SHANK

GB 2009, 93 min
Label: GMfilms

Genre: Schwul-Lesbisch, Drama, Thriller

Darsteller: Wayne Virgo, Marc Laurent

Regie: Simon Pearce

Shank

Diese Räuberpistole über ein amouröses Erwachen macht es einem wirklich nicht leicht. Zu behauptet zeigen sich hier Milieueinblicke, Stimmungswechsel, eruptive Gewalt und manch eingestreutes Das-Leben-ist-schön-Tamtam. Andererseits rührt das verzweifelte Beziehungsgeflecht zwischen dem jungen Franzosen Olivier und dem zornigen Cal auch sehr an. Sie lernen sich bei einer Prügelei „kennen“, Cals Bande schlägt brutal auf den unschwer als schwul erkennbaren Austauschschüler ein. Doch Cal interessiert sich für den zarten Jungen, anders als er sich schon öfter für Männer bei anonymen Fickdates interessierte, nämlich so richtig mit allem: Herz, Kopf und Unterbauch. Aber Cal hat zum einen die aggressive Gang um den Megamacho Jonno und dessen schlagkräftige Freundin Nessa im Nacken, außerdem verpaßte er Oliviers Lehrer bei einem dieser erwähnten Dates einen Nasenbruch ...

Es ist schon starker Tobak, der zusammenwachsen läßt, was vielleicht doch nicht zusammengehört. Und dennoch läßt einen diese Mixtur aus Ghettokitsch, knallhartem Gewaltdrama und zarter Liebesgeschichte nicht kalt. Daran ändern auch die mit Stirnfalte und wie Pornostars aufspielenden Jungmimen wenig, denn immerhin sehen sie Zucker aus. Ein seltsames Ding also mit einem merkwürdigen Titel ...

[ Michael Eckhardt ] Michael mag Filme, denen man das schlagende Herz seiner Macher auch ansieht. Daher sind unter den Filmemachern seine Favoriten Pedro Almodóvar, Xavier Dolan, François Ozon, Patrice Leconte, Luis Buñuel, John Waters, François Truffaut, Pier Paolo Pasolini, Ingmar Bergman. Er mag aber auch Woody Allen, Michael Haneke, Hans Christian Schmid, Larry Clark, Gus Van Sant, Andreas Dresen, Tim Burton und Claude Chabrol ...
Bei den Darstellern stehen ganz weit oben in Michaels Gunst: Romy Schneider, Julianne Moore, Penélope Cruz, Gerard Depardieu, Kate Winslet, Jean Gabin, Valeria Bruni-Tedeschi, Vincent Cassel, Margherita Buy, Catherine Deneuve, Isabelle Huppert ...
Eine große Leidenschaft hat Michael außerdem und ganz allgemein für den französischen Film.

Lesezeichen:

Ersten Kommentar schreiben zur Rezension oder zur DVD




* Pflichtfelder

Die Angabe eines Echtnamen ist nicht erforderlich: Spitznamen bzw. Nicknames sind erlaubt!

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht!

HTML nicht erlaubt.