Noch keine Bewertung

Edi

Edi und Jureczek arbeiten als Schrottsammler. In einer Bar lernen sie zwei Alkohollieferanten kennen, die bekannt für ihre rücksichtslosen Geschäftsmethoden sind. Sie bieten Edi einen unglaublichen Job an: Er soll der Privatlehrer ihrer 17jährigen Schwester werden. Um sie vor den Blicken der Männer zu schützen, wurde sie zu Hause eingeschlossen. Die Wahl fiel auf Edi, weil sie hoffen, daß sein unattraktives Äußeres das Mädchen daran hindert, Sympathie für ihn zu entwickeln ...

Originaltitel: EDI

Polen 2002, 97 min
Verleih: Kinemathek

Genre: Drama

Darsteller: Henryk Golebiewski

Regie: Piotr Trzaskalski

Kinostart: 27.11.03

Lesezeichen: