Noch keine Bewertung

Emil und die Detektive (1954)

Mutters größte Sorgen sind, ob Emil auch wohlbehalten in Berlin ankommt. Doch wenn sie wüßte, daß ihr Junge das Abteil mit einem gemeinen Gauner teilen muß - der hat ihn während der Fahrt ausgehorcht und stiehlt ihm die 120 Mark, die Emil der Großmutter mitbringen sollte. So kommt es, daß Oma und Pony Hütchen vergeblich am Bahnhof auf Emil warten. Der traut sich ohne das Geld nicht ans Reiseziel zu seinen Verwandten und beschließt stattdessen, dem Dieb auf die Spur zu kommen. Zum Glück muß er diesen Plan nicht allein verfolgen. Es dauert nicht lange, bis er ein paar Berliner Jungen kennenlernt, die sich so eine spannende Sache natürlich nicht entgehen lassen. Und Pony Hütchen, als Mädchen zunächst mißtrauisch beäugt, macht die Bande schließlich perfekt ...

BRD 1954, 91 min

Genre: Kinderfilm, Literaturverfilmung

Darsteller: Peter Finkbeiner, Heli Finkenzeller, Wolfgang Lukschy, Kurt Meisel, Ruth Nimbach

Regie: Robert A. Stemmle

Lesezeichen: