Originaltitel: MUPPETS FROM SPACE

USA 1999, 85 min
Verleih: Columbia

Genre: Puppentrick, Kinderfilm

Darsteller: Miss Piggy, Kermit, Das Tier, Gonzo

Regie: Tim Hill

Kinostart: 16.12.99

Noch keine Bewertung

Muppets aus dem All

Die Wahrheit über Gonzo

Im nunmehr sechsten Film der kultigen Knautschpuppen wird endlich die Frage beantwortet, die die Fans schon lange interessiert: Wer oder was ist eigentlich Gonzo?

Der kleine blaue Kerl stößt durch einen Alptraum von der Arche Noah auf die beängstigende Tatsache, daß er scheinbar der einzige seiner Art ist. Fortan fühlt er sich einsam und verlassen - bis ihn über seine Buchstaben-Cornflakes eine Suchmeldung seiner Verwandten erreicht, die natürlich nicht von dieser Welt kommen, sondern irgendwo im All zu Hause sind. In freudiger Erregung verbringt Gonzo die Nacht damit, die Wiese hinterm Haus per Rasenmäher mit der Botschaft zu verzieren: Ich bin hier!

Jetzt könnte alles so einfach sein, doch die Mitteilungen aus dem All rufen den geheimen Regierungsdienst C.O.V.N.E.T. auf den Plan. Dessen Chef läßt den Alien-Abkömmling Gonzo aus Miss Piggys Fernsehshow entführen, um sein Gehirn zu untersuchen. Doch Kermit, die pfiffige Ratte Rizzo, Fozzie Bär, Miss Piggy und Das Tier lassen ihren Freund nicht im Stich. Ausgerüstet mit allerlei Hilfsmitteln in James Bond-Manier machen sie sich auf den Weg zur Rettung.

Die erste Muppets Science-fiction-Geschichte kann auch mit Stars aus Fleisch und Blut aufwarten. Gastauftritte von Andie MacDowell, David Arquette und Hollywood Hogan, sowie ein funkiger Soundtrack garantieren einen kurzweiligen Kinospaß, der durch die wunderbar gezeichneten Puppencharaktere auch noch Tiefgang erhält.

Brian Henson, der Sohn des 1990 verstorbenen Muppets-Erfinders, übernahm die Produktion und verpflichtete für die Regie Tim Hill, der mit MUPPETS AUS DEM ALL sein Spielfilmdebüt gibt.

[ Sylvia Görke ]

Lesezeichen: