Melancholia

Drama, Experimentalfilm
D/DK/S/F/I 2011
Regie: Lars von Trier

Die Apokalypse als herrliches Spiel mit der Freude am totalen Untergang.

Player 10/2011

nach oben

Kinopremieren

4 Tage im Mai
Drama mit humanistischem Impetus

Baikonur
Weltraumflug ohne Weltraum

Berliner Philharmoniker in Singapur
Mit dunkler Brille im Konzert ...

Dem Himmel ganz nah
Ein dokumentarisches Abschiedsgedicht

Die Abenteuer von Tim und Struppi – Das Geheimnis der Einhorn
Zurück zur Achterbahn

Die Haut, in der ich wohne
Almodóvar pflanzt giftiges Gestrüpp im Hinterhof der Psyche

Die Liebesfälscher
„Wahrheit ist eine Fackel …

Dreiviertelmond
Ein alter Knochen wird weich

Film Socialisme
Godards Europa-Triptychon

Fright Night
... oder besser: Sleep Tight

Hotel Lux
Breiter Stoff für schmale Schultern

I’m Not A F**king Princess
Pulsierendes Kino über fehlgeleitete Mutterliebe

Kein Mittel gegen Liebe
... und kein Kraut gegen Groschenromane

Killer Elite
Harscher Bastard mit rosaroten Momenten

Melancholia
Die Welt, vom Ende her gedacht – Lars von Trier in wunderbar schlechter Stimmung

Poliezei
Hände hoch! Augen auf! Herzen weit!

Putty Hill
Sensibles Teenagerporträt zwischen Doku und Spielfilm

The Future
Das Glücksrad dreht und dreht und dreht sich ...

The Look
Elegante Annäherung an eine besondere Frau

Tyrannosaur
Was in uns verborgen liegt

Vaterlandsverräter
Psychogramm eines gebrochenen Mannes

Vergiß Dein Ende
Porträt einer Überforderung

Von der Kunst, sich durchzumogeln
Verschwendetes Talent

Wintertochter
Berührende Familienzusammenführung

Wunderkinder
Überfrachtete Geschichtslektion mit schöner Musik

nach oben

News

Interview

Gespräch: Frank Strobel zu MATRIX

Buch

Babelsberg-Storys

nach oben

DVD

Louis Malle USA