• Kinotipp der Woche

Home

Drama | USA/D 2020 | Regie: Franka Potente

Franka Potente gibt ihr Langfilmregiedebüt.

Kino in Leipzig: Aktuelle News und Tipps zum Kinoprogramm

  • Ticker

[ 31.07.2021 ] eine sneak preview in der of überrascht am 2.8. im cineStar

am 2.8. zeigt das regina the green knight als of

am 2.8. bittet die feinkost zur preview von new order

  • Ticker

[ 30.07.2021 ] old fühlt man sich in cineStar und regina am 1.8. in der of

beim sonntagsfilm um 5 des regina steht am 1.8. der mauretanier im mittelpunkt

  • Ticker

[ 29.07.2021 ] bei freiem eintritt und mit gespräch offeriert das open air kino in der spinnerei am 31.7. ein soppel aus verwundene fäden + die pferde des rittmeisters

nochmals am 31.7. bietet das cineplex cash truck als of

detektiv conan: die scharlachrote kugel lockt am 31.7. erneut im cineplex

  • Ticker

[ 28.07.2021 ] den regisseur erwartet die kinobar am 30.7. zur premiere von alles ist eins. außer der 0.

auf der feinkost treffen wir bei einer preview am 30.7. die perfekte ehefrau

  • Ticker

[ 27.07.2021 ] in beiden vorstellungen von spirit – frei und ungezähmt verlost die passage am 29.7. tolle fanartikel

alles ist eins. außer der 0. kombiniert die passage am 29.7. mit einer thematischen einführung

der cash truck donnert am 29.7. als of durchs cineplex

den regisseur begrüßen feinkost und kinobar am 29.7. zu previews von dear future children

nach oben

Filmstart am 29.07.2021

  • Info

Alles ist eins. Außer der 0.

Dokumentation | D 2020 | Regie: Klaus Maerk, Tanja Schwerdorf

Eine Doku taucht in die Tiefen des Internet.

  • Info

Cash Truck

Action, Thriller | GB/USA 2021 | Regie: Guy Ritchie

Laß krachen, Kumpel!

  • Rezension

Die Adern der Welt

Drama, Erwachsenwerden | D/Mongolei 2020 | Regie: Byambasuren Davaa

Ein 12jähriger zeigt es sich und der Welt.

  • Info

Generation Beziehungsunfähig

Romantik, Tragikomödie | D 2021 | Regie: Helena Hufnagel

... auf dem starbesetzten Prüfstand.

  • Info

Himmel über dem Camino

Dokumentation | Neuseeland/Australien 2019 | Regie: Fergus Grady, Noel Smyth

Schicksale laufend erörtert.

  • Rezension
  • Kinotipp der Woche

Home

Drama | USA/D 2020 | Regie: Franka Potente

Franka Potente gibt ihr Langfilmregiedebüt.

  • Info

Julia muß sterben

Komödie | D 2020 | Regie: Marco Gadge

… meint diese deutsche (Tragi-)Komödie.

  • Info

Jungle Cruise

Abenteuer, Action | USA 2021 | Regie: Jaume Collet-Serra

Abenteuerliches mit The Rock.

  • Info

Old

Horror | USA 2021 | Regie: M. Night Shyamalan

Am Strand herrscht das blanke Grauen.

  • Info

Ostwind – Der große Orkan

Abenteuer, Kinderfilm | D 2020 | Regie: Lea Schmidbauer

Neues aus Kaltenbach.

  • Rezension

The Green Knight

Action, Fantasy | USA/Irland 2020 | Regie: David Lowery

Fantasy im Universum König Artus’ in ungewöhnlicher Inszenierung.

  • Rezension

Wer wir sind und wer wir waren

Drama | GB 2019 | Regie: William Nicholson

Großes Schauspielerkino zwischen Tragik und unvermittelter Komik.

nach oben

Mehr

  • Ticker

[ 26.07.2021 ] „echte kerle“ und „action heroes“ fahren am 28.7. im cash truck zu gleichnamigen previews in cineplex und cineStar

  • Ticker

[ 25.07.2021 ] my hero academia: heroes rising interessiert am 27.7. anime-fans im cineStar

detektiv conan: die scharlachrote kugel lockt am 27.7. im cineplex

  • Ticker

[ 24.07.2021 ] das cineplex bittet am 26.7. nochmals zu in the heights als of

horrorfans verzaubert das regina am 26.7. mit spell

minari spielt das regina am 26.7. nochmals als of

in anwesenheit der filmemacher nimmt die kinobar am 26.7. eine anmaßung vor

  • Ticker

[ 23.07.2021 ] nochmals rumpelt am 25.7. fast & furious 9 als of durch den cineStar

zu mozarts „così fan tutte“ reicht die passage am 25.7. sekt und laugengebäck

das cineplex offeriert am 25.7. nochmals a href="/kino/demon_slayer-the_movie_mugen_train">demon slayer – the movie: mugen train

die black widow fegt am 25.7. erneut in der of durchs regina

am 25.7. ist der sonntagsfilm um 5 im regina ziemlich verplant

  • Ticker

[ 22.07.2021 ] mit gespräch und bei freiem eintritt gibt’s im luru am 24.7. ein doppel aus curupira + echo

bei einer preview behauptet die feinkost am 24.7.: doch das böse gibt es nicht

  • News

Groundhog Year

[ 22.07.2021 ] Bill Murray hatte es echt nicht leicht, wir aber auch nicht. Denn wir kommen nicht raus aus unserem UND TÄGLICH GRÜSST DAS MURMELTIER-Moment, weil die Politik das einfach nicht will. Unsere naturwissenschaftlich begabte Kanzlerin entpuppte sich schon vor wenigen Wochen gar als Mathe-As, als sie konstatierte, daß die aktuell sehr niedrige Inzidenz trotz allem noch über der vom Vorsommer liegt, wir alle sollten uns also noch mehr anstrengen. Die Hofberichterstatter der Öffentlich-Rechtlichen ließen diese Pionierleiter-Ermahnung mal wieder so stehen, dabei wäre dies der perfekte Moment gewesen, um Fragen zu stellen. Zum Beispiel, warum sich die politischen Entscheider von einer ohnehin willkürlich erdachten Zahl nicht einfach mal trennen mögen, gerade dann, wenn sich die aktuellen Verhältnisse doch extrem vom Vorjahr unterscheiden. Deutschland will wohl noch immer Test-Weltmeister werden, und Delta mag ansteckender sein, weniger gefährlich ist die Virusvariante wohl auch, was von unbefangenen Wissenschaftlern belegt wurde, die nicht auf der staatlichen Gehaltsliste stehen. Fragen könnte man auch, warum sich denn vorgeblich mehr Menschen als im Vorjahr infizieren, wo doch wieder Sommer ist und außerdem die allheilbringende Impfung bereits weitflächig ins Volk hineingedrängt wurde. Entsprach der Stoff vielleicht doch nicht dem von den regierenden Pharma-Paten breitbeinig angepriesenen Angebot, das man nicht ablehnen konnte?

Es läßt sich wirklich nicht mehr leugnen: Der Politik ist machtbesoffen, und es ist ihr gelungen, all die üblichen, weitaus größeren Risiken des Lebens in den Hintergrund zu rücken, und das Volk in anhaltende Furcht zu versetzen vor einem, im Verhältnis zu anderen Erregern großteils und glücklicherweise eher harmlos agierenden, da nur für einen sehr kleinen Bruchteil der Bevölkerung tatsächlich lebensgefährlichen Virus. Und nun ist mit uns wie einst bei Bill, denn der hatte an der Dauerschleifenmisere durchaus seinen Anteil, und auch wir haben immer brav mitgespielt, von Lockdown zu Lockdown, von noch jeder sinnfreien Maßnahme hin zu Einschränkungen und Freiheitsbeschneidungen bar jeder Verhältnismäßigkeit. Aktuell lassen wir es zu, daß Geimpfte und Ungeimpfte sich – derzeit noch „nur“ – verbal attackieren, den berühmten Zeigefinger bemühen, da aber durch die Pandemie Niedertracht und Denunziantentum freigespült wurden, ist es nur eine Frage der Zeit, bis sich die Fronten noch hinterhältiger und folgenreicher begegnen. Noch nie in der Geschichte der Bundesrepublik wurde durch die politischen Verantwortungsträger derart gezielt auf gesellschaftliche Spaltung gesetzt.

Das Muster, also die Verlängerung unseres „Murmeltier“-Moments, ist so durchschaubar, denn es wird kommen, wie es kommen „muß“: Nur die dritte Impfung wird uns allen echten Schutz bieten können, ganz sicher ... Und auch wenn sehr wenige Menschen hospitalisiert werden müssen, wird garantiert wieder mit der Notlage auf den Intensivstationen gedroht, das Todschlagargument wurde zwar schon mehrfach auf seine Übertreibung hin enttarnt, aber Skrupel oder Lernfähigkeit kennt die Politik auch in dieser Sache nicht. Und wenn die Lockdown-Aficionados unserer Regierung schon jetzt ganz eifrig sagen, daß ein erneutes Wegsperren unbedingt verhindert werden soll, dann weiß man, daß sie im Geheimen schon mit dem Schlüsselbund rasseln ... Und bald schon wird der gute alte Maßnahmenkatalog wieder durchgeblättert, ach was, das geschieht ja schon jetzt, wenn beispielsweise in rheinlandpfälzischen und baden-württembergischen Landkreisen eine Inzidenz von über 35 (ich erinnere gern: 35 Infizierte, nicht Erkrankte auf 100.000 ...) genügt, um ab sofort nur Kinobesuchern, die geimpft, getestet oder genesen sind, Einlaß ins Lichtspielhaus ihres Vertrauens zu gewähren. Das ist der Anfang einer neuen Runde, so viel ist sicher, und da deutsche Gründlichkeit und grober Unsinn keine Grenzen kennen, darf man gern mal gallebitter über Stuttgarts Innenstadtkinos schmunzeln ... Hier wird ab 17 Uhr (!) ein Nachweis über geimpft, getestet oder eben genesen verlangt, pünktlich, wenn das Virus seinen Mittagsschlaf beendet hat ...

Gehen Sie ins Kino, so lange es noch möglich ist, empfiehlt
[ Michael Eckhardt ]

  • Ticker

[ 21.07.2021 ] beim open air kino in der spinnerei geht’s am 23.7. rund bei einer „cinemabstruso sommer-kurzfilmnacht“

  • Ticker

[ 20.07.2021 ] der cineStar präsentiert fast & furious 9 am 22.7. als of

am 22.7. rauscht beim open air kino in der spinnerei erneut der wilde wald

in the heights tönt am 22.7. im cineplex als of

am 22.7. erfreut die feinkost surffans mit spoons – a santa barbara story

  • Ticker

[ 19.07.2021 ] bei einer preview in der schaubühne lindenfels/markthalle plagwitz lernen wir am 21.7. martin eden kennen

  • Ticker

[ 18.07.2021 ] beim sommerkino conne island findet am 20.7. eine überraschungsextravaganza mit ganz besonderem film und special guest statt

anime-fans freuen sich am 20.7. im cineplex auf violet evergarden

  • Ticker

[ 17.07.2021 ] im rahmen des freaky monday reicht die passage am 19.7. einen "blutigen" drink zur freaky-karte

  • Ticker

[ 16.07.2021 ] der sonntagsfilm um 5 heißt am 18.7. im regina the trial of the chicago 7

am 18.7. ist minari im regina als of zu erleben

das cineplex offeriert am 18.7. nochmals a href="/kino/demon_slayer-the_movie_mugen_train">demon slayer – the movie: mugen train

  • Ticker

[ 15.07.2021 ] als polnisches omu bietet das cineplex am 17.7. sweat

am 17.7. besucht die regisseurin von homo communis – wir für alle die kinobar

der wilde wald rauscht am 17.7. beim open air kino in der spinnerei als preview

in einer preview ist am 17.7. auf der feinkost der rausch zu sehen, am 18.7. zieht die passage nach

eine atomkraft forever-preview ist am 17.7. in der schaubühne lindenfels/markthalle plagwitz zu sehen

  • Ticker

[ 14.07.2021 ] beim open air kino in der spinnerei berichtet am 16.7. die regisseurin, was geschieht, wenn die seele friert

das regina spielt am 16.7. erneut black widow als of

  • Ticker

[ 13.07.2021 ] zum queer-feministischen porno-kurzfilmabend ist am 15.7. das filmteam beim sommerkino conne island geladen

nach den jeweiligen abendvorstellungen von minari folgt in passage und regina am 15.7. ein digitales live-q&a mit dem regisseur

cineplex, cineStar und regina präsentieren fast & furious 9 in der spielwoche ab 15.7. mehrfach als of

  • Ticker

[ 12.07.2021 ] previews von fast & furious 9 laufen – auch als of – am 14.7. in cineplex, cineStar und regina

  • Ticker

[ 11.07.2021 ] detektiv conan: die scharlachrote kugel lockt am 13.7. im cineStar

my hero academia: heroes rising interessiert am 13.7. anime-fans im cineplex

  • Ticker

[ 09.07.2021 ] am 11.7. fragt die passage bei einer sonderveranstaltung zum 26. jahrestag des massakers von srebenica: quo vadis, aida?

am 11.7. besuchen wir in der passage bei einer preview heimat natur

black widow macht den cineStar am 11.7. erneut in der of unsicher, am 12.7. zieht sie ins regina weiter

in der of spielt das regina am 11.7. the little things

der sonntagsfilm um 5 im regina heißt am 11.7. mank

  • Ticker

[ 08.07.2021 ] regisseur andreas voigt stellt am 10.7. in der passage grenzland vor

der rausch ereilt uns am 10.7. bei einer preview in der schaubühne lindenfels/markthalle plagwitz

a quiet place 2 gruselt am 10.7. im cineplex als of

  • News

Zurück im Ring

[ 08.07.2021 ] Doch, das war eine beeindruckende Rückkehr des Lichtspiels, man kann wirklich nicht meckern. Trotz einiger anhaltend unsinniger Restriktionen in diversen Bundesländern sind die Leute am ersten Juli-Wochenende in die Kinos geströmt, das läßt immerhin hoffen, daß sich die schönste aller Künste auch trotz der sich durch den Kultur-Knockdown noch einmal verstärkt verschiebenden Konsumgewohnheiten durchsetzen wird. Das besucherstarke Wochenende ist dabei wahrlich kein Verdienst der Politik, auch wenn die Damen und Herren sich wie immer zu gern als Ermöglicher sehen würden, es wurde ja über den Neustart hinaus eben doch eher blockiert als dem Leben zugewandt agiert. Nein, es sind allein die Kinos und Verleiher, die ideenreich und engagiert für die Saat gesorgt und nun auch verdientermaßen die Ernte eingefahren haben, und natürlich gilt dem unverdrossenen, angstfreien Publikum der Dank der Branche.

Viel Spaß im Kino wünscht
[ Michael Eckhardt ]

  • Ticker

[ 07.07.2021 ] der himmel über dem camino erstrahlt am 9.7. bei einer preview in der schaubühne lindenfels/markthalle plagwitz

als of präsentiert das cineplex freaky am 9.7.

der cinestar offeriert am 9.7. nochmals a href="/kino/demon_slayer-the_movie_mugen_train">demon slayer – the movie: mugen train, am 11.7. zieht das cineplex nach

  • Ticker

[ 06.07.2021 ] die black widow fegt am 8.7. in der of durch den cineStar

deutschland zu fuß – 3442 km von der nordsee in die alpen holt das open air kino in der spinnerei am 8.+9.7. ins programm

die hauptdarstellerin von bad luck banging or loony porn besucht am 8.7. sowohl kinobar als auch feinkost

die schaubühne lindenfels/markthalle plagwitz bietet am 8.7. eine toubab-preview

in der of zeigt das cineplex am 8.7. die croods – alles auf anfang

nach oben