• Kinotipp der Woche

The Zone Of Interest

Drama, Historie | GB/USA/Polen 2023 | Regie: Jonathan Glazer

Erschütterndes Kino und eine Zäsur in der Auseinandersetzung mit dem Holocaust.

Kino in Leipzig: Aktuelle News und Tipps zum Kinoprogramm

  • Ticker

[ 05.03.2024 ] in der kinowoche ab 7.3. ist dune: part two in cineplex und cineStar wieder täglich als of zu erleben, bis auf den 11.3. schließt sich das regina dem an

zu maria montessori begrüßt die schauburg am 7.3. montessori-pädagoginnen für ein gespräch, in der passage gibt es hingegen einen vortrag

  • Ticker

[ 04.03.2024 ] der zopf wird am 6.3. bei einer cineLady-preview im cineStar geflochten

  • Ticker

[ 03.03.2024 ] beim best of cinema ist am 5.3. in cineplex, cineStar und regina donnie darko am start

  • Ticker

[ 02.03.2024 ] am 4.3. überrascht der cineStar wieder mit einer sneak preview in der of

am 4.3. schwebt the danish girl durch die pride night des cineplex

regisseur veit helmer und drei gregorianische sängerinnen, die einige stücke des filmsoundtracks vortragen, sind am 4.3. zu gondola in der passage zu gast

  • Ticker

[ 01.03.2024 ] cineplex und regina offerieren am 3.3. wieder jeweils ein dune-double

am 3.3. tritt beim sonntagsfilm um 5 im regina priscilla in erscheinung

bei einer passage-preview lernen wir am 3.3. inklusive eines vortrags maria montessori kennen

das regieduo stellt am 3.3. in der passage berlin bytch love vor

das kubu – kinderkino zum mitmachen erfreut am 3.3. kleine zuschauer im cineplex

  • Ticker

[ 29.02.2024 ] demon slayer: kimetsu no yaiba – zum training der säulen erfreut am 2.3. erneut anime-fans im cineplex, das regina folgt am 3.3.

zu spuk unterm riesenrad begrüßt die passage am 2.3. regisseur und cast

am 2.3. spielt das cineplex im polnischen omeu sami swoi. poczatek

  • Ticker

[ 28.02.2024 ] ein dune-double flimmert am 1.3. im cineStar, am 2.3. ziehen cineplex, (erneut) die passage und das regina (in der of) nach

  • Ticker

[ 27.02.2024 ] demon slayer: kimetsu no yaiba – zum training der säulen läuft in der kinowoche ab 29.2. wieder mehrfach im cineStar; das programm informiert über konkrete zeiten

in der kinowoche ab 29.2. ist dune: part two in cineStar und regina täglich als of zu erleben, bis auf den 5.3. gilt dies auch fürs cineplex

nach oben

PLAYER Gewinnspiel vom 29.02.2024 bis 06.03.2024

Auch in dieser Woche gibt es etwas zu gewinnen:

Am 5. März kommt der restaurierte Klassiker DONNIE DARKO in der Reihe „Best Of Cinema“ einmalig ins Kino zurück. Gemeinsam mit StudioCanal verlosen wir unter den schnellsten Gewinnspielteilnehmern zwei Freikarten.

Zum Gewinnspiel »

Letzte Woche fragten wir nach dem Titel des Michael-Haneke-Films, in dem der THE ZONE OF INTEREST-Mime Christian Friedel vor 15 Jahren erstmals einem größeren Publikum auffiel. Richtig war DAS WEISSE BAND.

nach oben

Filmstart am 29.02.2024

  • Info

Berlin Bytch Love

Dokumentation, Liebe | D 2022 | Regie: Heiko Aufdermauer, Johannes Girke

Zuneigung unter harten Bedingungen.

  • Info

Die kleine Glocke Bim rettet Ostern

Computeranimation, Kinderfilm, Abenteuer | Belgien 2023 | Regie: Tom Van Gestel

Will denn der Winter niemals enden?!

  • Info

Dune: Part Two

Literaturverfilmung, Science Fiction | USA/Kanada 2024 | Regie: Denis Villeneuve

Villeneuve zaubert wieder.

  • Rezension
  • Film des Monats
  • Kinotipp der Woche

The Zone Of Interest

Drama, Historie | GB/USA/Polen 2023 | Regie: Jonathan Glazer

Erschütterndes Kino und eine Zäsur in der Auseinandersetzung mit dem Holocaust.

  • Rezension

Wir waren Kumpel

Dokumentation, Biographie | D 2023 | Regie: Christian Johannes Koch, Jonas Matauschek

... und geben Einblick in unser Leben.

nach oben

Mehr

  • Ticker

[ 26.02.2024 ] am 28.2. holt das luru klute und the killing of a sacred deer ins kino zurück

am 28.2. bittet die passage zum dune-double

beim queerBlick der passage ist am 28.2. liuben am start

previews von dune: part two gibt’s am 28.2. in cineStar und regina jeweils auch als of

  • Ticker

[ 25.02.2024 ] die regisseure stellen am 27.2. in der passage wir waren kumpel vor

demon slayer: kimetsu no yaiba – zum training der säulen erfreut am 27.2. anime-fans in cineStar und regina

  • Ticker

[ 24.02.2024 ] mit einführung und gespräch widmet sich die passage am 26.2. cronenbergs eXistenZ

im regina ist lisa frankenstein am 26.2. erneut als of zu sehen

  • Ticker

[ 23.02.2024 ] das regina offeriert bob marley: one love am 25.2. wieder als of

am 25.2. heißt der sonntagsfilm um 5 im regina joan baez – i am a noise

  • Ticker

[ 22.02.2024 ] ein batman-triple offeriert der cineStar am 24.2.

zum disney channel mitmachkino bitten cineStar, passage und regina am 24.+25.2.

  • News

Eine Kinowucht

[ 22.02.2024 ] Die Berlinale ist noch in vollem Gange, und ich bin dieses Mal nur Zaungast. Ich hatte einfach keine Lust, mich als Journalist zu akkreditieren, um über ein Festival zu berichten, dessen aktueller Leitung vor lauter Lust an politischer Grunderziehung schon in den letzten Jahren der Fokus darauf verloren ging, was ein Filmfestival noch immer ausmachen sollte – die Präsentation des aktuell besten Kinos der Welt. Haltung ist derzeit wichtiger als gute Filme. Ich habe trotzdem wenige Filme auf Einladung sehen können, in wirklich nachhallender Erinnerung ist mir Matthias Glasners Film STERBEN geblieben.

STERBEN ist eine dreistündige Kinowucht über eine – fast noch zu harmlos ausgedrückt – dysfunktionale Familie, ein Panoptikum über Einsamkeit, Kälte, fehlende Liebe, Tod, Prägung und vielleicht auch über Neuanfänge auf Umwegen. Das mag in vielen Szenen fast nicht auszuhalten sein, der Zuschauer wird durchaus an Grenzen geführt, all das hat aber trotz allem genug Humor, um den familiären Zerfall der Lunies’ nicht nur durchzustehen, sondern empathisch zu begleiten. In vielen Momenten ist das wirklich brachial, durchgedreht, selbst Body-Horror-Elemente tragen zur Verwirrung (und Unterhaltung) des Zuschauers bei.

In der tieferen Verknüpfung mit der titelgebenden Musik blitzt manchmal gar Kieslowski durch, in den familiären Ausbrüchen denkt man an Roehler, immer aber ist es ein waschechter, selbstreflektierender Glasner, der mit Corinna Harfouch, Lilith Stangenberg und Lars Eidinger auf ein Schauspiel setzen kann, das im deutschen Film seinesgleichen sucht. Chancen auf einen Silbernen Bären als bester Hauptdarsteller oder beste Hauptdarstellerin hat indes nur einer von den Dreien, nachdem die Berlinale-Macher nicht mehr an Männer und Frauen, Schauspieler und Schauspielerinnen glauben und es seit 2021 nur noch einen einzigen geschlechtsneutralen Darstellerpreis gibt ... Ende April ist der Kinostart.

Viel Spaß im Kino wünscht
[ Michael Eckhardt ]

  • Ticker

[ 20.02.2024 ] lisa frankenstein sorgt am 22.2. im cineStar in der of für wirbel

  • Ticker

[ 17.02.2024 ] das regina offeriert am bob marley: one love am 19.2. als of

zur preview von only the river flows bittet die passage am 19.2.

  • Ticker

[ 16.02.2024 ] am 18.2. ist beim sonntagsfilm um 5 im regina monsieur blake zu diensten, anschließend folgen bei einem special perfect days

mit breaking dawn – bis(s) zum ende der nacht 2 beschließt der cineStar am 18.2. die wiederuafgeführte vampir-saga

im cineStar ist madame web am 18.2. erneut in der of am werk, das regina zieht hier mit

  • Ticker

[ 13.02.2024 ] madame web begegnen wir am 15.2. im cineStar in der of

  • Ticker

[ 12.02.2024 ] madame web treffen wir am 14.2. bei previews in cineStar und regina

cineStar und regina zeigen bob marley: one love am 14.2. bei einer preview, die passage reicht zur karte noch ein glas jamaikanische cocktail-bowle

  • Ticker

[ 10.02.2024 ] am 12.2. spielt das regina die farbe lila in der of

mit einführung und gespräch widmet sich die passage am 12.2. akira

  • Ticker

[ 09.02.2024 ] eine passage-preview bietet am 11.2. die rückkehr zum land der pinguine an

bei previews in passage, regina und schauburg gibt’s am 11.2. familienfreundlichen spuk unterm riesenrad

music for black pigeons holt die kinobar am 11.2. auf die leinwand zurück

als of holen cineStar und regina am 11.2. dune auf die leinwand zurück

in der nacht vom 11.2. wird der diesjährige super bowl live in den cineStar übertragen

mit breaking dawn – bis(s) zum ende der nacht 1 nähert sich der cineStar am 11.2. dem finale seines romantik-vampire-wiederaufführungs-marathons

aus dem royal ballet verfolgen ballettfans am 11.2. im cineStar das schicksal von „manon“

beim sonntagsfilm um 5 im regina erleben wir am 11.2. perfect days

  • News

Läuft!

[ 08.02.2024 ] Das Kino. Man kann einfach nicht meckern, vielmehr bestaunen, wenn heimische Neustarts wie EINE MILLION MINUTEN zumal als Spielfilmdebüt beim Publikum derart punkten, oder Filme wie die Phantasmagorie POOR THINGS und das raffinierte Drama ANATOMIE EINES FALLS regelrechte Langläuferqualität beweisen und dies garantiert bis in den März hinein zur OSCAR-Verleihung einlösen werden. Zu wünschen wäre, daß kleine feine Indieperlen wie A GREAT PLACE TO CALL HOME und RICKERL – MUSIK IS HÖCHSTENS A HOBBY wenn auch nicht das ganz große, aber doch noch ein neugieriges Publikum erreichten, und in dieser Woche sei die GELIEBTE KÖCHIN unbedingt ans Herz empfohlen – hungrig machend und sehr berührend. Wobei letzteres auch für MY SAILOR, MY LOVE gilt, für ALL OF US STRANGERS, den neuen großen Wurf von Andrew Haigh, sowieso. Und mit Spannung ob des Zuschauerverhaltens darf man bereits jetzt auf den 29. Februar schauen, wenn mit THE ZONE OF INTEREST einer der aufwühlendsten und zweifellos wichtigsten Filme des Jahres nach seinem furiosen Cannes-Aufschlag im vergangenen Mai endlich bei uns in die Kinos kommt.

Anregende Alltagsfluchten im Kino wünscht
[ Michael Eckhardt ]

  • Ticker

[ 06.02.2024 ] dune offeriert der cineStar am 8.2. als of

nach oben